#3
Welche Artefakte schaffen Zugang zu welchen Communities? Wie stellt sich Zugehörigkeit über Dinge her?
Im Swap Meet Selecto treffen wir einen Sukkulenten-Farmer, der seine Pflanzen regelmäßg an Großhändler auf dem Whole Sale in Downtown Los Angeles verkauft.
 Mehr hier.
#5
Here is what I remember from the Guatemalan woman we met downstairs at Selecto Planta Baja, Los Angeles.
 
 Mehr hier.
#2
70 Dollar
Mehr hier.
#4
Nach der Eröffnung der Filiale des Institutes für Falsifikate in Los Angeles entsteht auch ein Tagebuch über die Reise nach Los Angeles, über die Tage, die das IFF dort verbracht hat. Es ist eine Erinnerung an die Stadt, ihre Menschen, die Tiere und Sensationen.
 Mehr hier.
 
#7
Im Winter 1945 wird Oskar Huth in Berlin verhaftet, mit falschen Papieren, diversen Butterpäckchen und zwei Revolvern in der Tasche. Drei Jahre zuvor war der 23-jährige Sohn eines Instrumentenbauers in der Reichshauptstadt untergetaucht...
 
 Mehr hier.
#1
B. ein 34-jähriger Amerikaner mit marrokanisch-französischen Wurzeln heiratete vor 8 Jahren in Las Vegas auf Gesuch seines Chefs. Er arbeitete bei einer Baufirma als sein Chef ihn anrief und fragte, ob er dessen serbische Schwägerin, heiraten könne. Ihr Visum wurde nicht ver- längert. Sie betreute Frau und Kind des Chefs, die bei einem Autounfall schwer verletzt worden waren. Nach zehn Minuten Bedenkzeit sagte er zu. Er erhielt 5000 Dollar. Sie fuhren kurze Zeit später nach Las Vegas. Mehr hier.
#6
Das IFF hat ein neues Fake geschaffen: Den Local Passport.
Der Local Passport ist ein Ausweis, der nur in Hamburg gilt aber mit auf kommunaler Ebene einer Resident Card entspricht.
No boarders, keine Angst.
 Mehr hier.

Kontakt   I    Mitgliedschaft I   Jobs